Psychoanalyse

Psychoanalyse 2018-06-08T10:33:45+00:00

Im Fall eines lang andauernden psychischen Leidens, mit immer wieder kehrenden Rückfällen und wo die psychische Störung stark mit der Persönlichkeit des Einzelnen in Verbindung zu sehen ist, empfehle ich einen psychoanalytischen Prozess anzufangen.

Die psychische Störung äußert sich meistens in verschiedenen Formen und in verschiedenen Situationen des Lebens. Meist es ist schwer, die Gründe des Leidens zu finden, aber die betroffene Person vermutet deren Wurzeln tief in der Vergangenheit.

Ich sehe die Psychoanalyse, nach der berühmten Lehre von Sigmund Freud, als einen elitären Prozess für die psychische Entwicklung und Entfaltung der Persönlichkeit, sowie als bevorzugten Weg für das Kennenlernen des tieferen und unbewussten Selbst.

Daher ist die Psychoanalyse ein komplexerer, intensiverer und längerer Prozess und impliziert eine höhere wöchentliche Frequenz der Sitzungen. Der Patient nimmt in den Sitzungen eine liegende Position ein, während die Psychotherapeutin außerhalb von seinem Sichtfeld hinter ihm sitzt. So wird die soziale Ablenkung vermieden und die Fähigkeit des Patienten, sich auf sich selbst zu konzentrieren und frei zu assoziieren verstärkt.